Deutschland 10 Euro 2014 Konstanzer Konzil

Auf Betreiben des römisch-deutschen Königs und späteren Kaisers Sigismund berief der Gegenpapst Johannes XXIII. am 5. November 1414 das Konstanzer Konzil... Mehr lesen
14,00 €

Zusatzinformation

Artikelnummer DE14-KONKON
Extra verzendkosten Nee
Thema 600 Jaar Concilie van Konstanz
Wert 10 euro
Metall Koper-nikkel
Land Deutchland
Qualität UNC
Auflage 1.200.000
Jahre 2014
Gewicht 14 gram
Durchmesser 32,5
Kategorie Weitere Sondermünzen

Produktbeschreibung

Auf Betreiben des römisch-deutschen Königs und späteren Kaisers Sigismund berief der Gegenpapst Johannes XXIII. am 5. November 1414 das Konstanzer Konzil ein. Hauptsitz war die Beendigung des Abendländischen Schismas, der Kirchenspaltung:Gleich drei Päpste - Gregor XII., Benedikt XIII. und Johannes XXIII. - stritten um das Primat in der katholischen Kirche. Nach zähem Ringen konnten die Bischöfe alle drei Päpste absetzen und 1417 mit Martin V. einen neuen Papst wählen. Die Beschlüsse des Konstanzer Konzils, das noch bis zum 22. April 1418 dauerte, waren kirchenrechtlich umstritten. Dennoch gelang es dem neuen Pontifex, das Schisma zu reformieren und die Ketzerei zu bekämpfen, hatten jedoch nur zur Folge, dass Reformatoren wie Jan Hus wegen ihrer Lehren auf den Scheiterhaufen kamen. Die deutsche 10 Euro 2014 ôKonstanzer Konzilö wurde in Stuttgart (F) geprägt. Die Inschrift lautet: äPRO UNIONE AC REFORMATIONE ECCLESIAEô (Für die Einheit und Reformation in der Kirche).