Deutschland 2 Euro 2013 Élysée-Vertrag fünf Prägestätten

In Erinnerung an den Abschluss des Élysée-Vertrages zwischen Frankreich und Deutschland gaben beide Länder gemeinsam eine, bis auf wenige Einzelheiten... Lees meer
18,95 €

Zusatzinformation

Artikelnummer DE13-2EURO4
Extra verzendkosten Nee
Thema 50 Jaar Elysée Verdrag
Wert 10 euro
Metall Koper-nikkel-messing
Land Deutchland
Qualität UNC
Auflage 2.200.000
Jahre 2013
Gewicht 8,5 gram
Durchmesser 25,75
Kategorie Special 2 Euromünzen

Produktbeschreibung

In Erinnerung an den Abschluss des Élysée-Vertrages zwischen Frankreich und Deutschland gaben beide Länder gemeinsam eine, bis auf wenige Einzelheiten identische, 2-Euro-Gedenkmünze aus. Am 22. Januar 1963 unterzeichneten Präsident Charles de Gaulle und Bundeskanzler Konrad Adenauer in Paris den Vertrag. Er verpflichtet beide Staaten zur Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Außen- und Sicherheitspolitik d.h. die Regierungen beider Staaten verpflichten sich zu regelmäßigen Konsultationen auf den Gebieten Außen-, Sicherheits-, Jugend- und Kulturpolitik. Der besondere Wert des Vertrages liegt jedoch in der Beendigung der Erbfeindschaft zwischen Deutschland und Frankreich. Die Münze zeigt beide Politiker, einander zugewendet, mit Unterschrift; dazwischen von oben nach unten das Thema der Münze: TRAITÉ DE LÆÉLYSÉE 50 ANS JAHRE 2013 ËLYSÉE-VERTRAG. Beide Münzen wurden am gleichen Tag ausgegeben. Die Buchstaben für die Länder (FR und D) befinden sich rechts unter dem Namenszug Adenauer. Die französische Ausgabe zeigt links das Füllhorn, Münzzeichen der Monnaie de Paris, die deutsche Ausgabe rechts jeweils den Buchstaben der Münzanstalt, in der sie geschlagen wurde (A, D, F, G, J) Geliefert werden alle fünf Prägestätten. Entwurf: Yves Sampo und Stefanie Lindner