Oesterreich 20 Euro 2015 Spanischer Schule

Die Spanische Hofreitschule ist die weltweit älteste und renommierteste Institution, an der die klassische Reitkunst in der Renaissancetradition der Hohen... Mehr lesen
54,50 €

Zusatzinformation

Artikelnummer AT15-€20SHS
Extra verzendkosten Nee
Thema 450 Jahre Spanische Hofreitschule
Wert 20 euro
Metall Zilver
Land Osterreich
Qualität PROOF
Auflage 50.000
Jahre 2015
Gewicht 20 gram
Durchmesser 34
Kategorie Weitere Sondermünzen

Produktbeschreibung

Die Spanische Hofreitschule ist die weltweit älteste und renommierteste Institution, an der die klassische Reitkunst in der Renaissancetradition der Hohen Schule gepflegt wird. Mit dieser Silbermünze zum 450-Jahre-Jubiläum würdigen wir ihre Verdienste bei der Pflege dieses immateriellen Kulturerbes. Eine Münze, so schön wie ihr Thema: tanzende weiße Pferde. Die Hohe Schule der Reitkunst. Vor bald einem halben Jahrtausend, im September 1565, wurde die später so genannte Spanische Hofreitschule zum ersten Mal in einem Schriftstück erwähnt: Aufrichtung des Thumblplatz (Tummelplatzes) im Garten in der Burg. Berühmt bei Wien-Besuchern aus der ganzen Welt, ist die Spanische Hofreitschule eine im Michaelertrakt der Hofburg in Wien etablierte Einrichtung. Beide Seiten der Münze haben als ihren Schauplatz und Hintergrund die barocke Winterreitschule, fertiggestellt 1735. Auf der Wertseite: zwei Lipizzanerpferde mit den Bereitern beim Pas de deux, geritten zu klassischer Musik. Auf der anderen Seite: ein Bereiter auf einem Lipizzaner, der eine Levade ausführt. Die Levade ist, wie sie heute gezeigt wird, eine Erfindung der Spanischen Hofreitschule! Der Nominalwert ist 20 Euro. Die Prägequalität dieser Silbermünze ist Proof und die Auflage wurde auf 50.000 Exemplare beschränkt. Die Münze wird in einem stimmigen Luxusschrein verpackt. Im Zertifikat steht einen riesigen Sprachfehler im englischen Text: "450th Anniversary of the Panisch Riding School. Das sollte natürlich "Spanish" sein.