Portugal 2,5 Euro 2016 Cante Alentejano

Der Cante Alentejano ist ein traditioneller polyphoner Gesang aus dem unteren Alentejo, einer Region im Süden Portugals. Wie seit 2011 schon der Fado,... Mehr lesen
4,95 €

Zusatzinformation

Artikelnummer PT16-€2,5CA
Thema Cante Alentejano
Wert 2,5 euro
Metall Koper-nikkel
Land Portugal
Qualität UNC
Auflage 75.000
Jahre 2016
Gewicht 10 gram
Durchmesser 28
Kategorie Bijzondere overige euromunten

Produktbeschreibung

Der Cante Alentejano ist ein traditioneller polyphoner Gesang aus dem unteren Alentejo, einer Region im Süden Portugals. Wie seit 2011 schon der Fado, steht seit 2014 auch der Cante auf der Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNESCO. Er wird ausschließlich durch Stimmen dargeboten, gänzlich ohne Einsatz von Musikinstrumenten. Eine Einzelstimme (ponto) gibt Melodie und Textzeile vor, in die der bis zu 30 Personen und mehr zählende Chor (alto) dann einfällt und sie im Wechsel wiederholt. Meist tritt noch eine zweite Einzelstimme als ponto auf. Die Chöre tragen ihre Lieder sowohl stehend vor, als auch langsam und einheitlich schreitend, meist mit ineinander untergehakten Armen. Es werden sowohl überlieferte als auch zeitgenössische, neu geschaffene Texte und Melodien gesungen. Die Texte behandeln alltägliche Themen, überwiegend aus den Bereichen Arbeit, Familie und soziale Ungerechtigkeit. Diese Münze hat ein nominalwert von 2.5 Euro. Auf der Vorderseite sehen wir vier Gesichter mit typischen Hüten. Diesen Still nennt man Neo-Realismus. In großen Buchsstaben wurde der Text Cante Alentejano (Alentejo-Lied) graviert, und in kleinen Buchstaben Patrimônio imaterial da humanidade Unesco. Die Rückseite zeigt drei Gesichter mit dem typischen Hut. Sonst sehen wir das Wappen von Portugal, die Wertangabe 2.5 Euro und den Landesnamen mit Ausgabejahr 2016.