Belgien 20 Euro 2016 Belgisches Hilfswerk

100 Jahre Her war Belgien in voller ersten Weltkrieg. Die Bevölkerung erlitt den Hungertod. Andere Länder kamen zur Hilfe mit der Gründung der Kommission... Mehr lesen
49,50 €

Zusatzinformation

Artikelnummer BE16-€20COR
Thema Commission for Relief in Belgium
Wert 20 euro
Metall Zilver
Land Belgien
Qualität PROOF
Auflage 2.500
Jahre 2016
Gewicht 22,85 gram
Durchmesser 37,00
Kategorie Bijzondere overige euromunten

Produktbeschreibung

100 Jahre Her war Belgien in voller ersten Weltkrieg. Die Bevölkerung erlitt den Hungertod. Andere Länder kamen zur Hilfe mit der Gründung der Kommission für das Belgische Hilfswerk (Commissie voor Hulp aan België), auch bekannt als Belgisches Hilfswerk,. Diese Kommission war eine von US-amerikanischen Freiwilligen ins Leben gerufene und durch Ehrenvorsitzende oder Schutzherren international verankerte Organisation, die sich während des Ersten Weltkriegs um die Nahrungsmittelversorgung der Zivilbevölkerung des von deutschen Truppen besetzten Belgien kümmerte. Trotz Neutralität war Belgien kurz nach Kriegsausbruch von den Deutschen besetzt, und ein Teil der eingebrachten Ernte und tausende Rinder beschlagnahmt worden. Da das Land nur für ein Drittel der Bevölkerung die Nahrungsmittel selbst erzeugte, entstand besonders in den Städten schnell ein Versorgungsengpass. In der amerikanischen Botschaft in London konnte der belgische Bankier Emile Francqui einige anwesende, schon in die Evakuierung amerikanischer Ziv ilisten eingebundene Personen von der Notwendigkeit einer sofortigen Hilfsmaßnahme überzeugen. Der Bergbauingenieur Herbert Hoover û später Präsident der Vereinigten Staaten û wurde als geeigneter Mann für die Leitung des Vorhabens angesehen, das bei einem zu erwartend kurzen Krieg die Belgier über die nächsten acht Monate bis zur nächsten Ernte zu retten hätte. Die Vorderseite der Münze zeigt ein Bild von Herbert Hoover und eine Mutter mit ihren hungrigen Kindern. Wir sehen auch die Inschrift The commission for Relief in Belgium. Die Rückseite zeigt eine Europakarte mit den 12 Europasternen. Sonst sehen wir die Wertangabe 20 Euro, das Prägejahr 2016 und in 3 Sprachen den Landesnamen. Die Münze kommt in Luxusholzschrein.